Tel.:

040 / 851 80 728
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Hamburg

01 2016

Die Krönung der Schlossstraße

Es bietet einen majestätischen Anblick – das frisch sanierte Bezirksamt Wandsbek in der Hamburger Schlossstraße.

Noch vor 12 Monaten sah es übel aus – der Putz bröckelte von der schmutzig grauen Fassade. Bis Firma Schuchardt den Auftrag für die umfangreiche Sanierung erhielt und sich um fast alles kümmerte.

Im Einzelnen:

Gerüststellung und Abplanung: Die Fassade wurde wegen der Abbeizarbeiten und der Lage sehr umfangreich eingehaust. Es grüßt Monopoly: Die Gehwegmiete für das Gerüst betrug in der Schlossstraße 19,50 €/qm am Tag. Ums Eck in der Poststraße fielen nur 5,50 € an.

Abbeiz- und Verputzarbeiten: Die Farbe von 2.100 m Leibungen und 1.800 qm Fassadenfläche wurde komplett, teilweise bis aufs Mauerwerk, abgebeizt.2.000 qm Fläche wurden mit Unterputz und Feinputz versehen, 1.000 qm davon mit Armierung.

Fassadenanstrich und Lackierarbeiten: Grundierung, Zwischen- und Schlussanstrich auf 2.000 qm Fassadenfläche. Auf 360 qm wurde Graffitischutz angebracht. Lackierung von Holzfenstern (610 qm), Dachuntersichten, Dachrinnen, Gesimsflächen, Fenstergittern und Fallrohren.

Und sonst noch: Lampen-, Beschriftungs- und Taubenabwehrdemontage und -montage. Bis zu zwölf Mann waren täglich auf der Baustelle. Bis alles mängelfrei abgenommen wurde:wirklich königlich!